Home

Ende letzten Jahres duften wir Ben aus der Kinderfeuerwehr verabschieden und in der Jugendfeuerwehr begrüßen. 👍Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg bei deinen neuen Aufgaben. 🚒 ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
🚨 05/2024 Einsatz vom 02.02.2024 - 23:23Stichwort: B BMA - ausgelöste Brandmeldeanlage📍 Dörfles-Esbach- Gestern war im Feuerwehrhaus einiges los.Die neuen Mitglieder begannen ihre Grundausbildung (MTA = Modulare Truppausbildung) mit der Eröffnung. Gleichzeitig trainierte die Türöffnungsgruppe im Feuerwehrhaus mit dem Schlüsseldienst Kronach verschiedene Türöffnungstechniken.Um 23 Uhr war dann Feierabend für alle.Kaum hatte sich die Ruhe eingestellt, wurden wir zu einem Alarm einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Schnell besetzten wir unser Mehrzweckfahrzeug und unser Löschfahrzeug und fuhren zur Von-Werthern-Straße.Dort erwartete uns bereits die Polizei. Nach kurzer Erkundung stellten wir fest, dass in einer Verkaufshalle ein Brand ausgebrochen war. Was zunächst wie ein routinemäßiger Einsatz aussah, entwickelte sich rasch zu einem heißen Einsatz. Kurz nach unserer Ankunft standen bereits ein Teil des Verkaufsraums über zwei Ebenen in Vollbrand.Sofort wurde der Angriffstrupp mit dem ersten C-Rohr in den Innenangriff geschickt. Überall explodierten Elektroakku und das Feuer breitete sich ständig weiter aus.Parallel dazu wurde das Einsatzstichwort auf B3 (Brand im Gebäude) erhöht. Der Wassertrupp des ersten Löschfahrzeugs sowie der Angriffstrupp des HLFs unterstützte den Angriffstrupp bei der Eindämmung des Brandes, was bereits nach kurzer Zeit Erfolg zeigte.Mit zwei C-Rohren konnten wir das Feuer schließlich unter Kontrolle bringen und die Kameraden aus Lautertal löschten es dann vollständig. Es stellte sich heraus, dass Dutzende von Elektrofahrrad-Akkus und Zubehörteile brannten.Gleichzeitig wurden die Drehleitern der Feuerwehren Rödental und Coburg zur Erkundung des Daches eingesetzt. Nachdem der Brand gelöscht war, bestand der Verdacht, dass die Einsatzkräfte mit Flusssäure kontaminiert wurden. Deshalb wurden vorsorglich 11 Kameraden in Krankenhäuser eingeliefert.Nach gründlicher Untersuchung wurden alle Kameraden ohne Befund aus den Kliniken entlassen. Ein Gefahrgut Messfahrzeug von der Feuerwehr Judenbach konnte den Verdacht ebenfalls nicht bestätigen.Durch gute Ausbildung und Ausrüstung konnte hier ein weit schlimmerer Schaden verhindert werden. Wir möchten uns bei allen beteiligten Organisationen für die tolle Zusammenarbeit bedanken.Um etwa 6 Uhr trafen alle Einsatzkräfte wieder am Feuerwehrhaus ein. Die Fahrzeuge waren wieder einsatzbereit, und die Mannschaft frühstückte gemeinsam.Auch heute setzen wir die MTA (Modulare Truppausbildung) am Standort Dörfles-Esbach fort.Mitalarmiert:Freiwillige Feuerwehr LautertalFreiwillige Feuerwehr CoburgFreiwillige Feuerwehr Stadt RödentalFeuerwehr JudenbachUG-SanEL CoburgFreiwillige Feuerwehr Neustadt bei CoburgTHW Ortsverband CoburgPolizeiKreisbrandinspektion Coburg ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
Der Piepser ertönt und die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen flitzen ins Feuerwehrhaus, um ehrenamtlich Hilfe zu leisten.Die persönliche Schutzausrüstung wird angezogen und die Fahrzeuge besetzt, um zum Einsatzort zu gelangen. Am Einsatzort werden verschiedene Ausrüstungsgegenstände verwendet.🛠🧯Welche genau betrachteten wir heute bei unserem Kinderfeuerwehrdienst.Die "roten rollenden Werkzeugkisten" wurden gründlich unter die Lupe genommen. 🚒Im Anschluss durfte im Team noch ein Tic Tac Toe Spiel bewätigt werden. ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
Kirche trifft FeuerwehrVielen Dank für Euren Besuch gestern im Feuerwehrhaus. Danke auch an Pfarrerin Töpfer mit Ihrem Team für den schönen Gottesdienst. Ein weiterer Dank gilt allen großen und kleinen Helferinnen und Helfern, die wieder alles absolut top vorbereitet haben. Wir sehen uns nächstes Jahr wieder! ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
Wir haben dieses Jahr mit euch was zu feiern 🥳 ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
⚠️Achtung die Straßen sind spiegelglatt ⚠️🚨 04/2024 Einsatz vom 18.01.2024 - 08:07Stichwort: THL -Verkehrslenkung📍A 73- Wir unterstützten mit unserer Vorwarneinrichtung die Kollegen der Feuerwehr Ebersdorf bei Coburg bei einer Sperrung der A 73. ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
🚨 03/2024 Einsatz vom 17.01.2024 - 21:30Stichwort: THL - Verkehrslenkung📍A 73- Wir unterstützten mit unserer Vorwarneinrichtung die Kollegen Feuerwehr Ebersdorf bei Coburg bei einer Vollsperrung der A 73. ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
Obwohl parallel der Brandeinsatz in Rödental lief, haben wir gestern unsere Christbaumeinsammelaktion mit nur geringem zeitlichen Verzug gestartet. Unsere Jugendlichen, unterstützt von den Erwachsenen, haben erneut alle Christbäume in Dörfles-Esbach eingesammelt.Vielen Dank an alle, die eine Spende gegeben haben. Die Einnahmen kommen der Jugendarbeit unserer Feuerwehr zugute. Ein ganz besonderer Dank gilt der Firma Neveon, die die Aktion schon seit vielen Jahren mit einem LKW samt Fahrer Maik unterstützt, sowie der Gemeinde Dörfles-Esbach, die uns ebenfalls Bauhoffahrzeuge zur Verfügung stellte. ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
🚨 02/2024 Einsatz vom 13.01.2024 - 11:56Stichwort: B 3 - Brand Dachstuhl (Nachforderung)📍Rödental- Heute wurden wir zur Unterstützung mit Atemschutzgeräteträgern nach Rödental zu einem Zimmerbrand alarmiert. Das Feuer drohte, auf das Dach des Wohnhauses überzugreifen. Nach kurzer Zeit waren alle drei Fahrzeuge voll besetzt. Wir halfen bei der Verkehrsabsicherung sowie im Innen- und Außenangriff unter schwerem Atemschutz.Einzelne Einsatzkräfte kehrten zum Gerätehaus zurück, um direkt im Anschluss bei der Christbaumeinsammelaktion zu unterstützen, während andere die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wiederherstellten.Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit aller Organisationen 👍🏻 ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
Herzliche Einladung ... Mehr lesenWeniger lesen
Bei Facebook anschauen
[instagram-feed]
To top