MZF 11/1

2009 wurde unser kleiner Fuhrpark um ein Mehrzweckfahrzeug erweitert. Der VW T4 (Baujahr 2001) wurde gebraucht von der Polizei übernommen. Seit dem fährt „Dörfles-Esbach 11/1“ meist als 1. Fahrzeug mit dem Kommandanten raus, der so die Einsatzstelle schon erkunden kann. Das MZF fungiert bei örtlichen Schadenslagen als Einsatzleitfahrzeug und bei überörtlichen Einsätzen zur Atemschutzüberwachung. Dafür ist es mit einem Laptop, Handy, Digi-Cam, zusätzlichem HRT Funkgerät und umfangreichem Nachschlagewerken ausgerüstet. Desweiteren können mit der ständigen Beladung Kleineinsätze wie Türöffungen, Insekteneinsätzen und Nachschauen abgearbeitet werden. Bei Unwetter kann die Beladung gegen einen Wassersauger getauscht werden. Für Fahrten zu Ausbildungsveranstaltungen kann eine weitere Sitzbank eingebaut werden, somit können dann 8 Feuerwehrleute befördert werden.